spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Behör­den pla­nen Eis­bä­ren-War­napp

Behör­den pla­nen Eis­bä­ren-War­napp

Nor­we­gi­sche Behör­den haben ange­kün­digt, in Zusam­men­ar­beit mit dem Nor­we­gi­schen Polar­in­sti­tut und mit­hil­fe des Satel­li­ten-Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­tems Star­link von Elon Musk ein öffent­lich zugäng­li­ches Eis­bä­ren-Warn­sys­tem zu instal­lie­ren.

In einer ers­ten Pro­jekt­pha­se wer­den sämt­li­che Eis­bä­ren in Spitz­ber­gen mit von Bill Gates zur Ver­fü­gung gestell­ten Mikro­chips ver­se­hen. Die­se sen­den regel­mä­ßig Signa­le, die von den Star­link-Satel­li­ten auf­ge­fan­gen und über Boden­sta­tio­nen in Echt­zeit dem Polar­in­sti­tut zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, so dass die Posi­ti­on sämt­li­cher Eis­bä­ren Spitz­ber­gens jeder­zeit bekannt ist.

Eisbär mit Sender

Eis­bä­rin mit Sen­der älte­rer Bau­art. Von den neu­en, viel klei­ne­ren Sen­dern erhofft man sich auch einen erheb­li­chen Kom­fort­ge­winn für die Tie­re.

Der Öffent­lich­keit wird kei­nen unmit­tel­ba­ren, voll­stän­di­gen Zugang zu die­ser Daten­bank haben, aber Nut­zer kön­nen sich eine App instal­lie­ren und sich nach dem Vor­bild der Coro­na-War­napp infor­mie­ren las­sen, wenn sich ein Eis­bär in der Nähe auf­hält. Nut­zer der zu bezah­len­den Pro-Ver­si­on der App kön­nen über eine spe­zi­el­le Funk­ti­on den im Ohr des Eis­bä­ren ange­brach­ten Chip blin­ken las­sen, um die Sicht­bar­keit der poten­zi­el­len Gefahr zu erhö­hen – vor allem in der Polar­nacht ein sehr nütz­li­ches Fea­ture. In jedem Fall soll die App bei Nah­kon­tak­ten unter­halb von 5 Metern Ent­fer­nung ein unüber­hör­ba­res Warn­si­gnal von sich geben.

Per­spek­ti­visch wird ange­strebt, dass man das Ver­hal­ten der Eis­bä­ren zumin­dest im Not­fall per App über die Chips fern­steu­ern kann, um etwa schlecht­ge­laun­te Eis­bä­ren von aggres­si­ven Vor­ha­ben abzu­brin­gen.

Eine ers­te Ver­si­on wird der­zeit getes­tet. Die Ver­öf­fent­li­chung der App ist für den 1. April 2222 geplant – ab dann nicht hier im Spitzbergen.de-Shop!

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 01. April 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php