spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Lie­fe­rung nach Bar­ents­burg auf­ge­hal­ten, Russ­land reagiert mit Ver­är­ge­rung und Hacker­an­grif­fen

Lie­fe­rung nach Bar­ents­burg auf­ge­hal­ten, Russ­land reagiert mit Ver­är­ge­rung und Hacker­an­grif­fen

Die Sache beschäf­tigt Nor­we­gen und Russ­land nun schon eine Wei­le: Eine Lie­fe­rung, die pri­mär Lebens­mit­tel umfas­sen soll und für Bar­ents­burg bestimmt ist, hängt an der Gren­ze zwi­schen Nord­nor­we­gen und Russ­land fest. Die Ladung soll­te auf dem Land­weg von Russ­land nach Trom­sø gebracht und dort auf ein Schiff ver­la­den wer­den.

Barentsburg

Bar­ents­burg in hel­le­ren Zei­ten (2019).

Wegen der nach Beginn des rus­si­schen Angriffs­kriegs auf die Ukrai­ne ver­häng­ten Sank­tio­nen ver­wei­gert Nor­we­gen jedoch die Ein­rei­se. Zwar sichert der Spitz­ber­gen­ver­trag allen Unter­zeich­ner­staa­ten, dar­un­ter Russ­land, den frei­en Zugang, was nach nor­we­gi­scher Ansicht jedoch nicht auto­ma­tisch das Recht auf einen Trans­port­weg durch das nor­we­gi­sche Fest­land ein­schließt. Russ­land habe, so Nor­we­gen, jeder­zeit die Mög­lich­keit, Bar­ents­burg auf dem See­weg von einem eige­nen Hafen aus zu belie­fern. Spitz­ber­gen ist vom Hafen­ver­bot für rus­si­sche Schif­fe aus­ge­nom­men, auch eine Anfra­ge für eine Aus­nah­me vom Lan­de­ver­bot für rus­si­sche Flug­zeu­ge wür­de man bei Bedarf in Erwä­gung zie­hen, heißt es.

Russ­land reagiert dar­auf mit Ver­är­ge­rung, poli­ti­schen Dro­hun­gen – Nor­we­gen bre­che wie­der ein­mal den Spitz­ber­gen­ver­trag – und mut­maß­lich mit Hacker­an­grif­fen auf öffent­li­che Web­sei­ten in Nor­we­gen. Cyber­an­grif­fe hat es in den letz­ten Wochen mehr­fach gege­ben, Nor­we­gen bringt die­se mit rus­si­schen Hacker­grup­pen in Ver­bin­dung.

Die Ver­sor­gung in Bar­ents­burg ist bis­lang sta­bil; man habe ande­re Lie­fe­ran­ten, heißt es dort. Zwi­schen­durch war NRK zufol­ge auf rus­si­scher Sei­te von einer dro­hen­den Ver­sor­gungs­kri­se die Rede, was in Nor­we­gen als Über­re­ak­ti­on bezeich­net wur­de.

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 04. Juli 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php