spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Pilo­ten­streik bei SAS

Pilo­ten­streik bei SAS

Als ob 2 Jah­re Coro­na nicht genug wären: seit ges­tern sind die Pilo­ten der skan­di­na­vi­schen Flug­ge­sell­schaft im Streik, und damit fal­len der­zeit täg­lich bis zu 250 Flü­ge aus.

Das schließt, nach aktu­el­ler Mel­dung der Sval­bard­pos­ten, auch Flü­ge nach Lon­gye­ar­by­en ein.

SAS Streik

SAS, bit­te einigt euch!

Der Streik wur­de nach Aus­lau­fen einer Ver­hand­lungs­frist Mon­tag Mit­tag aus­ge­ru­fen.

Alle betrof­fe­nen Rei­sen­den müs­sen nun mit Unsi­cher­heit und wohl oft auch Frus­tra­ti­on umge­hen, soll­ten aber dar­an den­ken, dass der gesell­schaft­li­che Druck in Skan­di­na­vi­en sehr hoch ist und inten­siv an einer Ver­hand­lungs­lö­sung gear­bei­tet wird. Es ist also zumin­dest eine reel­le Mög­lich­keit, dass der Streik jeder­zeit wie­der been­det wird.

Die nor­we­gi­sche Ver­brau­cher­zen­tra­le rät all­ge­mein, zunächst abzu­war­ten und nicht gebuch­te Flü­ge selbst vor­ei­lig zu stor­nie­ren, ein­mal mit Blick auf ein mög­li­ches Strei­ken­de, aber auch um Flug­gast­rech­te nicht zu ver­lie­ren.

Die Mög­lich­kei­ten einer sinn­vol­len, also zeit­na­hen Umbu­chung zu einem Ziel wie Lon­gye­ar­by­en, das nicht per Bus oder Bahn erreich­bar ist, sind ohne­hin der­zeit prak­tisch nicht gege­ben.

Kom­men­tar

Was soll man sagen – wie ganz sicher sehr vie­le ande­re jetzt auch, könn­te ich nun den gan­zen Tag lang in hohem Bogen kot­zen. Am Sams­tag wol­len wir mit der Anti­gua los, es soll die ers­te lan­ge Som­mer­fahrt seit 2019 wer­den. Vie­le haben sich lan­ge, sehr lan­ge, auf die­se Fahrt gefreut, und nun sind wir mit die­ser erheb­li­chen Unsi­cher­heit kon­fron­tiert. Und natür­lich betrifft das noch viel mehr Rei­sen­de, die Plä­ne haben, in die ich nicht invol­viert sind, auch denen drü­cke ich alle Dau­men.

Lei­der habe ich kei­nen bes­se­ren Rat als abzu­war­ten, die Ent­wick­lung zu beob­ach­ten und das Bes­te zu hof­fen. Noch sind meh­re­re Tage Zeit, und sobald die Pilo­ten und die SAS sich geei­nigt haben, wird der Flug­be­trieb sehr schnell wie­der auf­ge­nom­men wer­den. Der Druck auf bei­de Sei­ten ist hoch.

Was unse­re Anti­gua-Mit­rei­sen­den betrifft: Uwe Maaß von der Geo­gra­phi­schen Rei­se­ge­sell­schaft wird bald Kon­takt auf­neh­men. Lei­der hat auch Uwe weder einen direk­ten Draht zum lie­ben Gott noch eine Kris­tall­ku­gel, aber immer­hin ein paar Hin­wei­se.

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 05. Juli 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php