spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → SAS-Pilo­ten­streik geht vor­erst wei­ter

SAS-Pilo­ten­streik geht vor­erst wei­ter

Es ist bes­te som­mer­li­che Haupt­rei­se­zeit im Nor­den, aber vie­le sind gestran­det, kom­men nicht in den Urlaub oder nicht wie­der nach Hau­se oder hän­gen irgend­wo dazwi­schen fest.

Der Pilo­ten­streik bei SAS, der am Mon­tag begann, geht wei­ter. Lei­der gibt es bis­lang kei­ne guten Nach­rich­ten, soweit bekannt, schei­nen die Kon­flikt­par­tei­en der­zeit nicht ein­mal mit­ein­an­der zu reden, zumin­dest nicht offi­zi­ell. Das ist kaum vor­stell­bar in Anbe­tracht der Tat­sa­che, dass län­der­über­grei­fend zen­tra­le Infra­struk­tur lahm­ge­legt ist, aber es scheint tat­säch­lich so zu sein.

SAS Streik

SAS oder Nor­we­gi­an: die­ses Mal wur­de es zum Glücks­spiel.

Für unse­re Rei­se „Spitz­ber­gen unter Segeln“ mit der Anti­gua, die am Sams­tag begin­nen soll, sind heu­te und mor­gen für vie­le die zen­tra­len Anrei­se­ta­ge. Wer glück­li­cher­wei­se einen Flug bei Nor­we­gi­an gebucht hat, hat kei­ne Pro­ble­me mit dem Streik zu erwar­ten. Für all die­je­ni­gen, die einen Flug mit SAS gebucht haben, sind die Aus­sich­ten nun aber unsi­cher. Zwar ist etwa der SAS-Flug von Oslo nach Lon­gye­ar­by­en am Frei­tag – Stand Don­ners­tag 8 Uhr früh – noch nicht stor­niert, aber man kann wohl ver­mu­ten, dass das nur eine Fra­ge der Zeit ist.

Da zer­bre­chen über Jah­re geheg­te Rei­se­träu­me. Auf die­se Rei­se woll­te etwa ein jun­ger Mann mit­kom­men, der wirk­lich im Schü­ler­al­ter jah­re­lang das Spar­schwein gefüllt hat, um sich den lang gefüll­ten Traum von Spitz­ber­gen zu ermög­li­chen. Um nur ein (bewe­gen­des) Bei­spiel zu nen­nen. Und jetzt das.

Noch ist nicht aller Tage Abend, noch dür­fen wir hof­fen, dass sich etwas zum Guten bewegt. Wir hof­fen, dass mög­lichst vie­le von Euch doch noch mög­lichst bald den Weg nach Lon­gye­ar­by­en fin­den. Dann wird auch die Anti­gua wie­der den Weg dort­hin fin­den und Euch ger­ne mit­neh­men. Von all dem Dau­men­drü­cken hat man mitt­ler­wei­le Mus­kel­ka­ter, aber wir drü­cken wei­ter! Ich weiß, das erscheint dünn, aber so sehr wir es uns wün­schen wür­den, haben wir ein­fach nicht mehr als das in der Hand.

Was alles Wei­te­re betrifft, so bit­ten wir alle gebuch­ten Teil­neh­men­den, Kon­takt mit der Geo­gra­phi­schen Rei­se­ge­sell­schaft auf­zu­neh­men, soweit nicht schon gesche­hen, und auch die Infor­ma­tio­nen dort auf der Web­sei­te in der Rubrik „Neu­es & Rei­se­b­log“ zu beach­ten.

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 07. Juli 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php