spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil DER Spitzbergen-Reiseführer pfeil
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → For­lands­und – Lon­gye­ar­by­en

For­lands­und – Lon­gye­ar­by­en

Ein letz­tes Mal hin­aus in die Tun­dra, in der wei­ten Küs­ten­land­schaft in der Eidem­buk­ta im For­lands­und. Genug Schnee, um die Schnee­schu­he noch ein­mal mit­zu­neh­men, für alle, die dazu Lust haben, und genug offe­ne Tun­dra, um auf die Hügel und ent­lang der Küs­te zu zie­hen. Wei­te Bli­cke, ark­ti­sche Stil­le. Thor­s­hühn­chen­pa­ra­de am Ufer.

Das Anker­ma­nö­ver kom­plett unter Segeln, ohne Maschi­ne. Einst man­gels ande­rer Mög­lich­kei­ten Stan­dard, heu­te ein sel­te­nes seg­le­ri­sches Erleb­nis. Und dann hoch die Lap­pen und mit acht Kno­ten unter Segeln den For­lands­und hin­un­ter und in den Isfjord hin­ein!

Abends ist Lon­gye­ar­by­en erreicht. Wir sind nicht allei­ne im Hafen, die Mean­der liegt neben­an, die Rem­brandt van Rijn kommt bald nach uns an (und meh­re­re gro­ße Pöt­te lie­gen am Byka­ia bzw. vor Anker …). Die Stim­mung ist gut, wir kön­nen uns über wun­der­ba­re Tage freu­en, die hin­ter uns lie­gen.

Das liegt natür­lich ein­mal am her­vor­ra­gen­den Wet­ter, das wir hat­ten, aber auch an allen, die zu die­ser Fahrt bei­getra­gen haben, durch ihre gute Arbeit wo auch immer auf dem Schiff oder an Land, durch gute Stim­mung, durch das Dabei­sein und das Inter­es­se! Vie­len Dank und auf Wie­der­se­hen!

Gale­rie – For­lands­und – Lon­gye­ar­by­en 07. Juni 2023

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 11. Juni 2023 · Copyright: Rolf Stange
css.php