spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Einführung der Lotsenpflicht auf Spitzbergen: erster Lotsenauftrag

Einführung der Lotsenpflicht auf Spitzbergen: erster Lotsenauftrag

Seit dem 01. Juli wird die Lotsenpflicht schrittweise in Spitzbergen eingeführt. Zunächst gilt die Lotsenpflicht verbindlich für die Anfahrt auf Sveagruva, anderswo ist das Anfordern eines Lotsen zunächst freiwillig. Am 02. Juli machte als erstes Schiff der deutsche Kreuzfahrer Aida Cara (Passagierkapazität 1186) davon Gebrauch. Der Kapitän war zuvor nie in Spitzbergen gewesen und hatte daher beschlossen, den Lotsen zu bestellen. Dieser kam für den Auftrag mit dem Flugzeug aus Norwegen angereist, eine Logistik, die künftig wohl beibehalten wird.

Die Aida Cara legte am 02. Juli mit Lotsenhilfe erfolgreich im Hafen von Longyearbyen an.

Aida Cara

Quelle: Svalbardposten (2612)

Zurück
Letzte Änderung: 23. Juli 2012 · Copyright: Rolf Stange
css.php