spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Lief­defjord – 07. Juni 2016

Lief­defjord – 07. Juni 2016

Das berühm­te „ice is nice“ ist stark unter­trie­ben für das, was der Mona­co­breen heu­te bie­tet. Wobei es zunächst mal anfängt mit „ice wäre nice“. Noch vor ein paar Jah­ren lag das Fjor­deis zu die­ser Zeit 20 km wei­ter drau­ßen. Jetzt kei­ne Spur von Fjor­deis mehr vor dem Mona­co­breen.

Aber Glet­scher­eis, und davon reich­lich. In gran­di­os schö­nen Farb­tö­nen in allen Schat­tie­run­gen von Weiß bis Tief­blau.

Am Seli­ger­breen sind Insel­chen auf­ge­taucht. Noch mit Tür­men von Glet­scher­eis bedeckt, kommt der Fels bereits an allen Sei­ten her­aus. Es wird nicht ewig dau­ern, bis es mög­lich sein wird, auf ihnen anzu­lan­den, dort wo bis vor kur­zem noch alles unter Glet­scher­eis war.

Gale­rie Lief­defjord – 07. Juni 2016

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Nach einer klei­nen, land­schaft­lich grön­län­disch anmu­ten­den Tour auf den Ler­nerøya­ne und Aus­schau hal­ten nach Eis­bä­ren im äuße­ren Lief­defjord liegt die Anti­gua nun in Mus­ham­na vor Anker, gut geschützt vor Wind und Schnee­trei­ben. Ein kräf­ti­ger Hauch Win­ter liegt in der Luft. Mal sehen, was der nächs­te Tag brin­gen wird.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 12. August 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php