spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Heley­sund & Free­man­sund – 25. Juli 2016

Heley­sund & Free­man­sund – 25. Juli 2016

Im Ver­gleich zum kar­gen Nord­aus­t­land ist man in der saf­tig-grü­nen Tun­dra um den Heley­sund wie­der in einer ganz ande­ren Welt. Hin­ter Marl­bo­ro-coun­try-arti­gen Fels­säu­len aus erstre­cken sich Wie­sen mit Stein­brech und Sval­bard­mohn, davor strömt es kräf­tig durch den Sund. Rund um das Straum­s­land geht es zu Fuß und dann mit der Anti­gua auch noch durch das Wurm­loch (Orm­ho­let), zum Ken­ter­punkt der Gezei­ten ist die Strö­mung für kur­ze Zeit so schwach, dass das geht.

Gale­rie Heley­sund & Free­man­sund – 25. Juli 2016

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Nach ein paar Stun­den Fahrt ist dann der Free­man­sund erreicht. In einer Möwen­ko­lo­nie räu­bert ein Fuchs Eier und Küken aus den Nes­tern. Das Land drum­her­um ist ein Eis­bä­ren­ma­gnet: Über 14 Eis­bä­ren lie­gen an den Hän­gen oder spa­zie­ren her­um, die meis­ten davon kon­zen­triert an einem ein­zi­gen Berg­hang. Eine wah­re Eis­bä­ren­pa­ra­de! Die­se Free­man­sund-Eis­bä­ren sind ein Phä­no­men, aber auch ein Mys­te­ri­um. Köt­tel­pro­ben zur wis­sen­schaft­li­chen Ana­ly­se sol­len hel­fen, die Fra­ge zu beant­wor­ten, war­um sie so oft in die­ser Dich­te im Free­man­sund her­um­hän­gen. Mein klei­ner Bei­trag zur Polar­for­schung.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 12. August 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php