spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Jan Mayen – Kvalrossbukta – 15. Juni 2017

Jan Mayen – Kvalrossbukta – 15. Juni 2017

Aber vor Jan Mayen hat die Natur die Überfahrt gesetzt. Etwa 460 Meilen sind es von Isafjördur bis in die Kvalrossbukta, und so ein Segelboot ist ja nun auch kein Rennboot. Mit drei Tagen auf See ist zu rechnen, und genau die werden es auch. Drei Tage in einem 60 Fuß Boot auf hoher See sind nicht jedermanns Sache, Seefestigkeit und Geduld werden dabei geprobt und geübt, gelegentlich unterbrochen von ein paar Delfinen und dem einen oder anderen Wal. Der konstante Gegenwind ist nicht allzu stark, trägt aber trotzdem nicht zur Geschwindigkeit oder zum Wohnkomfort an Bord bei.

Am dritten Tage erstehen sie dann ja alle wieder von den Toten, wie es heißt – so auch hier, als Jan Mayen vor uns auftaucht. Zunächst nur ein Schatten in den Wolkenbänken. Dann werden aus dem Schatten Hänge, und schließlich liegt die Kvalrossbukta vor uns, das Ziel unserer aktuellen Träume. Oder, genau genommen, deren Ausgangspunkt.
Bald sind Mensch und Material an Land gebracht und Zelte aufgebaut – wie gesagt, hier ist solide Architektur gefragt, und so einige Lavabrocken und Treibholzstämme werden dabei bewegt.

Galerie – Jan Mayen – Kvalrossbukta – 15. Juni 2017

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Der Zufall will, dass wir zunächst nicht allein sind: das Versorgungsschiff für die Station liegt am erstaunlich ruhigen Ufer, und Palette für Palette werden Verpflegung und Material für Monate ausgeladen. Gegen Abend verschwindet das Schiff aber, und es kehrt Ruhe in unser kleines Lager ein.

Zurück
Letzte Änderung: 25. Juni 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php