spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Liefdefjord & Woodfjord – 17. September 2018

Liefdefjord & Woodfjord – 17. September 2018

Das Wetter ist schon fast unheimlich. Blauer Himmel, kalte, klare, stille Luft.

Je tiefer wir in den Liefdefjord einfahren, desto mehr Eis schwimmt auf dem Wasser. Gletschereis, von kleinen bergy bits bis zu großen Eisbergen.

Liefdefjord

Mit langsamer Fahrt geht es kreuz und quer zwischen den Eisstücken hindurch. Die Berge und Gletscher leuchten in der Septembersonne. Bei den großen Gletschern tief im Liefdefjord, Monacobreen und Seligerbreen, kulminiert die Landschaft in einer Symphonie aus Gletschern und Wasser, blauem Eis und blauem Himmel, strahlenden Farben und satten Spiegelbildern.

Gletscher im Liefdefjord

Im Liefdefjord beeindrucken die großen Gletscher Monacobreen und Seligerbreen.

Bei der weiteren Fahrt entdeckten wir eine Walrosskuh und ein Kalb auf einem Stück Eis, später eine Bartrobbe.

Im Woodfjord gibt es anstelle eines Landgangs eine Bärensichtung. Gleich drei Eisbären sind es, eine ganze Familie, Mutter mit Nachwuchs vom letzten Winter. Alle drei in guter Form, schön zu sehen.

Eisbärenfamilie, Kapp Auguste Viktoria

Wirken Wohlgenährt: Eisbärenfamilie am Kapp Auguste Viktoria

Sie ziehen die Küste entlang, gehen ins Wasser und später wieder an Land, um ihren Weg über Tundra und Strand fortzusetzen. Unterdessen wirft die Sonne ihr rotes Licht auf die rote Landschaft. Ein unglaubliches Bild.

Kapp Auguste Viktoria

Zurück
Letzte Änderung: 25. September 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php