spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Raudfjord – Fuglefjord – Kobbefjord – 18. September 2018

Raudfjord – Fuglefjord – Kobbefjord – 18. September 2018

Es ist schon ziemlich unglaublich, aber das Wetter ist weiterhin makellos schön. Fast keine Wolke am Himmel, leichter Nachtfrost, kein nennenswerter Wind.

Es ist Zeit, mal wieder ein wenig die Stiefel zu schwingen. Das Solanderfjellet lockt mit herrlicher Aussicht über den Raudfjord.

Solanderfjellet

Blick über den Raudfjord

Die weitere Route legen wir durch den eisgefüllten Fuglefjord mit dem mächtigen Svitjodbreen.

SFuglefjord

Abends machen wir noch einen Abstecher in den Kobbefjord auf der Danskøya. Hier haben die Eismeerschiffe früher Post ausgetauscht – heute ist kein Brief und keine Postkarte im Steinmann, die Tradition ist wohl etwas eingeschlafen – und Torgeir Simonsen und Harald Møkleby kamen 1922 nach ihrer eisigen Odyssey hier tragisch ums Leben. Wir dürfen hingegen hier tiefes Abendrot und sehr neugierige Seehunde genießen, und später ein schaukelfreies Meer auf dem Weg Richtung Forlandsund.

Kobbefjord

Zurück
Letzte Änderung: 25. September 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php