spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Kap Brewster – 29./30. August 2019

Kap Brewster – 29./30. August 2019

29./30. August 2019 Gestern (Donnerstag) früh kam die Küste Ostgrönlands in Sicht, die Berge südlich des Scoresbysund, also die Blosseville Kyst. Was zunächst aussah wie einzelne Berge – zunächst für Eisberge gehalten – verdichtete sich schließlich zu einer langgestreckten Kette schroffer Berge mit Gletschern dazwischen. Einzelne, große Eisberge lagen vor der Küste, der Wind hatte abgenommen, die Sonne kam heraus. Eine Herde Buckelwale prustete in der Ferne, einer sprang sogar aus dem Wasser, später sprangen Delfine ein paar Mal neben uns aus dem Wasser. Wahrscheinlich Weißschnauzendelfine.

Gallery – Kap Brewster – 29./30. August 2019

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Willkommen in Grönland!

Aber wir sind noch nicht ganz da, es ist noch ein Stück nach Norden, bis wir in den Scoresbysund kommen. Von dem Gedanken, die Blosseville Küste zu besuchen und dort irgendwo zu ankern, sehen wir ab; das nächste Windfeld ist nicht weit weg. Besser, in den Scoresbysund einzulaufen, bevor es hier in der Gegend wieder stürmisch wird. Also fahren wir die Nacht wieder durch, geben uns im Halbstundenrhythmus das Steuerrad in die Hand. Der Wind frischt wieder auf, es wird bewegter, die Geschwindigkeit sinkt auf spärliche 3-4 Knoten, steigt wieder an … und schließlich, am späten Freitag Vormittag, können wir einen westlichen Kurs einschlagen, um das Kap Brewster herum und in den Scoresbysund hinein!

Zurück
Letzte Änderung: 31. August 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php