spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Vikingebugt – 31. August 2019

Vikingebugt – 31. August 2019

Gestern Abend fiel dann der Anker in der Vikingebugt. Eigentlich schon tief im Scoresbysund – wir hatten schon mehr als 60 Meilen zurückgelegt, seit wir um das Kap Brewster gefahren sind – aber so viele geschützte Ankerplätze gibt es an dieser Küste nicht. Schön war es, als die Maschine zum ersten Mal seit Grimsey, zum ersten Mal seit vier Tagen, abgestellt werden konnte! Stille im Schiff, und alle sitzen mal wieder zusammen um einen Tisch … schön.

Nach einer ruhigen Nacht sollte es dann auch losgehen mit einem ersten Landgang. Es wurde schließlich Zeit, Grönland unter den Füßen zu spüren. Nach so einer Überfahrt dauert es ja immer eine Weile, bis die Boote wieder klar gemacht sind, und dann … ein Eisbär am Ufer! Wer hätte es gedacht – Eisbärensichtungen sind in Grönland ja wirklich nichts Alltägliches. Kurz zuvor hatten wir noch darüber gesprochen, Sicherheitsfragen und so, aber dass man dann tatsächlich einen sieht … wie gesagt, in Grönland eher selten.

Der Bär stapfte ein Stück entfernt an einem felsigen Hang entlang, ließ sich auf einem Schneefeld nieder und ging schließlich in ein unwegsames Moränengelände hinein. Nahaufnahmen gab es nicht gerade, aber doch eine schöne Beobachtung.

Galerie – Vikingebugt – 31. August 2019

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Wir haben die Pläne für unseren Landgang spontan geändert und sind auf einer kleinen Insel an Land gegangen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie kleine Arktis-Inseln, wenn man ihnen nur wirklich nahe kommt, sich als Schatzkisten der Natur erweisen. Basaltsäulen wie mit dem Lineal gezogen, und diese Farben herbstlicher Tundra, die Spitzbergen einfach nicht hat. Leuchtendes Gelb und Rot, das selbst an einem eher grauen Tag wie heute aus sich selbst heraus leuchtet.

Ja, und natürlich die gewaltige Umgebung. Überall treiben Eisstücke, große Gletscher im Hintergrund, hohe Berge an allen Seiten am Ufer.

Nun geht es weiter in den Scoresbysund hinein.

Zurück
Letzte Änderung: 01. September 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php