spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Danmark Ø – 01. September 2019

Danmark Ø – 01. September 2019

Gestern Abend hatten wir den schönen Naturhafen Hekla Havn auf der Danmark Ø erreicht. Mit einem aufwändigen Arrangement aus Uferleinen – Eingeweihte erinnern sich gerne an Patagonien – haben wir die Anne-Margaretha in dieser gut geschützten Bucht so gut untergebracht, dass nicht einmal eine Ankerwache erforderlich war. Einmal eine Nacht durchschlafen, das war auch nicht schlecht, da waren sich wohl alle einig.

Gut ausgeruht ging es also am nächsten Morgen mit den Zodiacs los. Auf einer unscheinbaren Uferterrasse außerhalb von Hekla Havn haben in längst vergangenen Zeiten Thule-Inuit eine Wintersiedlung gehabt. Eine ganze Reihe von Behausungen zeugt von einer ganzen Siedlung. Großstadtverhältnisse für das prä-dänische Grönland. Mit hervorragender Aussicht über den weiten Fjord.

Rund um Hekla Havn finden sich ein paar der schönsten Gneise im Scoresbysund. Farben und Strukturen, wie man sie sich nicht schöner ausdenken könnte.

Galerie – Danmark Ø – 01. September 2019

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Mit genauem Hinschauen kann man noch sehen, wo Carl Ryders Expedition ihr Haus gebaut hat, für die Überwinterung 1891-92. Die haben damals den inneren Scoresbysund als erste Europäer erkundet und all die schönen Fjorde auf die Karte gebracht, den Fønfjord, den Rødefjord, den Øfjord und so. Vielleicht wüssten wir ohne Ryder bis heute nicht, dass es diese schönen Landschaften gibt …

So ließen wir Blicke und Gedanken auf der Danmark Ø schweifen, bevor wir die Fahrt in den Fønfjord hinein fortsetzten. Jetzt geht es in die innersten Verzweigungen des Scoresbysund.

Zurück
Letzte Änderung: 02. September 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php