spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Coro­na-Qua­ran­tä­ne wird schritt­wei­se auf­ge­ho­ben AKTUA­LI­SIERT

Coro­na-Qua­ran­tä­ne wird schritt­wei­se auf­ge­ho­ben AKTUA­LI­SIERT

Aktua­li­siert am 16.6. und 17.6.

Auf Spitz­ber­gen zeich­nen sich kon­kre­te Schrit­te zur Öffung für Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten ab: Zunächst wird ab heu­te (Frei­tag, 15.05.) Abend 18 Uhr die Qua­ran­tä­ne­pflicht für Ein­hei­mi­sche auf­ge­ho­ben, wie der Sys­sel­man­nen mit­teilt. Ein­ge­schlos­sen sind auch pri­va­te Besu­cher vom nor­we­gi­schen Fest­land und Per­so­nen, die aus dienst­li­chen Grün­den anrei­sen, dar­un­ter auch Wis­sen­schaft­ler. Hier ist die Vor­schrift des Sys­sel­man­nen mit genaue­ren Rege­lun­gen. Zu „pri­va­ten Besu­chern“ zäh­len laut einer For­mu­lie­rung in einer Pres­se­mit­tei­lung des Jus­tiz­mi­nis­te­ri­ums (wei­ter unten ver­linkt) nahe­ste­hen­de Fami­li­en­mit­glie­der.

Corona-Quarantäne, Spitzbergen

Wird lang­sam gelo­ckert: Coro­na-Qua­ran­tä­ne auf Spit­z­er­gen (Foto­mon­ta­ge).

Dienst­rei­sen aus den skan­di­na­vi­schen Län­dern („Nor­den“) nach Spitz­ber­gen sol­len ab dem 1. Juni wie­der ohne Qua­ran­tä­ne mög­lich sein.

Für „Frei­zeit­rei­sen­de“ – sprich: Tou­ris­ten – aus den skan­di­na­vi­schen Län­dern („Nor­den“) soll die Öff­nung, also die Abschaf­fung der Qua­ran­tä­ne­pflicht für Spitz­ber­gen, ab 15. Juni gel­ten. Vor­aus­set­zung für orga­ni­sier­te Tou­ren wer­den aner­kann­te Hygie­ne­plä­ne der Ver­an­stal­ter sein.

Für Rei­sen­de aus „nahe­ge­le­ge­nen euro­päi­schen Län­dern“ soll eine ent­spre­chen­de Öff­nung ab dem 20. Juli erwo­gen wer­den, wie Jus­tiz­mi­nis­te­rin* Moni­ca Mæland in einer Pres­se­kon­fe­renz mit­teil­te.

(*Zunächst stand hier fälsch­li­cher­wei­se Wirt­schafts­mi­nis­te­rin. Tat­säch­lich ist Moni­ca Mæland natür­lich Minis­te­rin für Jus­tiz und Bereit­schafts­we­sen, die­ses Minis­te­ri­um ist für Sval­bard zustän­dig.)

Mehr­tä­gi­ge Schiffs­rei­sen blei­ben zunächst aus­ge­nom­men, hier brau­che man noch „etwas Zeit“.

Der Sys­sel­man­nen betont, dass es nicht um eine voll­stän­di­ge Öff­nung gehe, son­dern um eine „Annä­he­rung an die Nor­ma­li­tät“. Auch eine Decke­lung der Gesamt­zahl der Tou­ris­ten, die sich auf Spitz­ber­gen auf­hal­ten, wird erwo­gen, um die Bereit­schafts­diens­te im Not­fall nicht zu über­for­dern.

Unab­hän­gig davon rät die nor­we­gi­sche Regie­rung Nor­we­gern bis min­des­tens Mit­te August von Aus­lands­ur­lau­ben ab. Ent­spre­chend skep­tisch wird man auch noch eine Wei­le gegen­über inter­na­tio­na­lem Rei­se­ver­kehr nach Nor­we­gen blei­ben.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 17. Mai 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php