spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Norwegen öffnet die Grenzen für die meisten EU-Länder

Norwegen öffnet die Grenzen für die meisten EU-Länder

Das norwegische Wirtschafts- und Fischereiministerium teilt mit, dass Touristen aus den meisten EU-Ländern ab dem 15. Juli wieder ohne Quarantäne nach Norwegen reisen dürfen. Heute (10. Juli) Mittag wurde vom Folkehelseinstitutt eine Karte veröffentlicht, die Europa in grüne und rote Länder und Regionen aufteilt. Aus grün dargestellten Ländern dürfen auch Touristen ab dem 15. Juli wieder eingereisen. Bislang müssen für eine Einreise besondere Gründe vorliegen.

Die Karte soll mindestens alle 14 Tage aktualisiert werden, bei Bedarf auch schneller. Touristen aus Ländern mit zu hohen oder intransparenten Infektionszahlen können jederzeit wieder Reisebeschränkungen wie einer Quarantänepflicht unterliegen. Nicht alle EU-Länder haben es bisher auf die Liste geschafft: Bislang sind Portugal, Luxemburg, Schweden und mehrere osteuropäische Länder im roten Bereich. Allerdings kann auch innerhalb einzelner Länder regional differenziert werden, wie der genaue Blick auf Schweden zeigt, wo mehrere südschwedische Provinzen (Blekinge, Kronoberg und Skåne) ebenfalls ab dem 15. Juli ohne Quarantäne nach Norwegen reisen dürfen.

Reisende aus Ländern außerhalb Europas (EU, Schengenraum, Europäischer Wirtschaftsraum) dürfen einer Pressemitteilung der Regierung zufolge nach wie vor nur nach Norwegen einreisen, wenn sie dort beispielsweise nahe Verwandte oder Partner haben.

Zurück
Letzte Änderung: 10. Juli 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php