spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Mehr­tä­gi­ge Kreuz­fahr­ten in Spitz­ber­gen nur noch mit 30 Per­so­nen an Bord

Mehr­tä­gi­ge Kreuz­fahr­ten in Spitz­ber­gen nur noch mit 30 Per­so­nen an Bord

Die nor­we­gi­sche Regie­rung hat beschlos­sen, mehr­tä­gi­ge Schiffs­rei­sen in Spitz­ber­gen noch wei­ter ein­zu­schrän­ken: Nun dür­fen sich nur noch ins­ge­samt – also Pas­sa­gie­re und Mann­schaft zusam­men – 30 Per­so­nen an Bord befin­den. Aus­ge­nom­men sind Tages­fahr­ten ohne Über­nach­tung an Bord.

Die Regie­rung begrün­det dies mit den Schwie­rig­kei­ten, die ein Covid-19-Aus­bruch an Bord eines grö­ße­ren Schif­fes in Spitz­ber­gen mit sich brin­gen wür­de.

Le Boreal, Spitsbergen

Die Le Bore­al (hier 2015 im Lief­defjord) war eines der weni­gen Schif­fe, die die­sen Som­mer über­haupt in Spitz­ber­gen mehr­tä­gi­ge Rei­sen durch­ge­führt haben.

Im Juni wur­de die Tür für Expe­di­ti­ons­kreuz­fahr­ten einen Spalt weit geöff­net. Aller­dings hiel­ten die Auf­la­gen wie etwa die Hal­bie­rung der Pas­sa­gier­ka­pa­zi­tät vie­le Ver­an­stal­ter und Ree­de­rei­en davon ab, ihre Schif­fe über­haupt nach Spitz­ber­gen zu brin­gen. Nach einem Coro­na-Aus­bruch auf der MS Roald Amund­sen hat Hur­tig­ru­ten die Expe­di­ti­ons­rei­sen vor ein paar Wochen bereits wie­der ein­ge­stellt. Dar­über hin­aus war an grö­ße­ren Expe­di­ti­ons­kreuz­fahrt­schif­fen nur noch die Le Bore­al in Spitz­ber­gen unter­wegs, neben ein paar deut­lich klei­ne­ren Schif­fen: Der Ori­go gelan­gen ein paar Fahr­ten. Auch die Cape Race hat aktu­ell eine Rei­se gemacht, muss­te die wei­te­ren, geplan­ten Rei­sen in Spitz­ber­gen wegen der kürz­lich ein­ge­führ­ten Qua­ran­tä­ne­pflicht für Rei­sen­de aus Deutsch­land aber bereits wie­der absa­gen und wird nun ver­su­chen, alter­na­tiv Rei­sen in Schott­land anzu­bie­ten. Viel Glück!

Spä­tes­tens zum 1. Novem­ber soll die­se neue Regel wie­der geprüft wer­den. Hier besteht kein Grund zur Eile: Für Anbie­ter mehr­tä­gi­ger Schiffs­rei­sen ist die Sai­son in Spitz­ber­gen bis dahin ohne­hin längst gelau­fen – soweit sie 2020 über­haupt statt­ge­fun­den hat.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 03. September 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php