spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Allein durch die Luft über den Nord­pol

Allein durch die Luft über den Nord­pol

Der fran­zö­si­sche Polar­for­scher und Alpi­nist Jean-Lou­is Eti­en­ne ver­such­te am 5. April, von Lon­gye­ar­by­en aus mit einem Heli­um­bal­lon (»Gene­ra­li Arc­tic Obser­ver«) allein über den Nord­pol zu flie­gen. Bei­na­he glück­te ihm die­ses Expe­ri­ment. Der Bal­lon pas­sier­te bei ungüns­ti­gen Win­den 88 Grad nörd­li­cher Brei­te, wur­de dann aber in Rich­tung Ruß­land wei­ter­ge­trie­ben.

Im Bal­lon führ­te Eti­en­ne Gerä­te zur Koh­len­di­oxid­mes­sung und zur Mes­sung des Erd­ma­gne­tis­mus mit sich. Eti­en­ne war schon ein­mal 1986 allein auf Ski­ern zum Nord­pol unter­wegs. Dies­mal woll­te er die Ver­än­de­run­gen in der Polar­re­gi­on beob­ach­ten. Nach 121 Stun­den und 3130 km lan­de­te er am 10. April in Jaku­ti­en (Ruß­land).

Quel­len: Sval­bard­pos­ten; Jean-Lou­is Eti­en­ne (Home­page)

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 22. Juli 2010 · Copyright: Textzusammenstellung: Elke Lindner
css.php