spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Zu dünnes Eis im Tempelfjord für die »Noorderlicht«

Zu dünnes Eis im Tempelfjord für die »Noorderlicht«

Trotz insgesamt tieferen Temperaturen im Vergleich zu den Vorjahresmonaten ist der Tempelford (nordöstlicher Teil des Isfjord) auch in diesem Jahr mit nur sehr wenig Eis bedeckt, sodass der Zweimaster Noorderlicht für die touristischen Winteraktivitäten nicht an der gewohnten Stelle ankern und sich ins Eis einfrieren lassen kann. Der Segler liegt nun weiter im Inneren des Fjords vor Kapp Schoultz.

Der Zweimaster Noorderlicht

Der Zweimaster Noorderlicht

Zurück
Letzte Änderung: 12. Februar 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php