spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil Seite der Woche: Sjuøyane pfeil
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Staat kauft Woh­nun­gen in Lon­gye­ar­by­en

Staat kauft Woh­nun­gen in Lon­gye­ar­by­en

Der nor­we­gi­sche Staat will sich die Kon­trol­le über Spitz­ber­gen sichern – die­se Stoß­rich­tung wird auf einer Rei­he poli­ti­scher Bau­stel­len unmiss­ver­ständ­lich deut­lich, dar­un­ter mög­li­che Ein­schrän­kun­gen der Bewe­gungs­frei­heit der Öffent­lich­keit in Spitz­ber­gen und die bereits erfolg­te Ein­schrän­kung des loka­len Wahl­rechts für Aus­län­der.

Ein wei­te­res Feld ist der in Lon­gye­ar­by­en sehr schwie­ri­ge Woh­nungs­markt. Als nicht finanz­star­ke Ein­zel­per­son ist es kaum noch mög­lich, bezahl­ba­ren Wohn­raum zu fin­den, und im Gegen­satz zu einem Ort anders­wo kann man nicht ein paar Dör­fer weit raus aufs Land zie­hen und mit dem Bus in die Stadt pen­deln. Grö­ße­re Arbeit­ge­ber hal­ten daher Woh­nun­gen für ihre Ange­stell­ten vor, um über­haupt Per­so­nal zu bekom­men.

Wohnungsbau Elvesletta Longyearbyen

Woh­nungs­bau im zen­tral gele­ge­nen Neu­bau­ge­biet Elves­let­ta in Lon­gye­ar­by­en.

„Grö­ße­re Arbeit­ge­ber“ sind in Lon­gye­ar­by­en oft direkt oder zumin­dest indi­rekt staat­lich, dar­un­ter Sys­sel­mes­ter, Ver­wal­tung (ein­schließ­lich Schu­le, Kin­der­gär­ten, Kran­ken­haus, …), Store Nor­ske (Berg­bau­ge­sell­schaft), UNIS etc. Teil­wei­se besit­zen sie selbst Woh­nun­gen, teil­wei­se sind Woh­nun­gen im Besitz von Stats­bygg, einer Behör­de für Immo­bi­li­en­bau und -ver­wal­tung. Stats­bygg besitzt und ver­wal­tet Woh­nun­gen für die Ange­stell­ten des Staa­tes und sei­ner Betrie­be.

Stats­bygg besitzt in Lon­gye­ar­by­en bereits eine grö­ße­re Zahl von Woh­nun­gen. Die­se Zahl soll nun noch kräf­tig wach­sen: Wäh­rend der Kom­mu­nal­wahl ver­gan­ge­ne Woche schrieb Sval­bard­pos­ten, dass Stats­bygg für 173 Mil­lio­nen Kro­nen (der­zeit rund 15 Mil­lio­nen Euro) Woh­nun­gen kau­fen wird. Das betrifft den gesam­ten, im Bau befind­li­chen Block Elves­let­ta 2 und 3 mit ins­ge­samt 27 Wohn­ein­hei­ten.

Im Gegen­zug wird die ent­spre­chen­de Anzahl Woh­nun­gen, die Stats­bygg der­zeit von Store Nor­ske mie­tet, wie­der frei. Im Gegen­satz zu Stats­bygg kann Store Nor­ske Woh­nun­gen auch auf dem frei­en Woh­nungs­markt anbie­ten, so dass Pri­vat­per­so­nen zum Zug kom­men kön­nen. Aller­dings gehört auch Store Nor­ske der Regie­rung, die als Eig­ner somit kon­trol­lie­ren kann, wer in Lon­gye­ar­by­en woh­nen darf und wer nicht.

Besu­chern, die nach Lon­gye­ar­by­en kom­men, fal­len die gro­ßen Bau­stel­len sofort auf, und so ent­steht der Ein­druck, dass Lon­gye­ar­by­en kräf­tig wächst. Das ist aber nicht der Fall, denn seit der kata­stro­pha­len Lawi­ne von 2015 sind über 100 Woh­nun­gen ver­lo­ren gegan­gen, was im Orts­bild natür­lich nicht unmit­tel­bar ins Auge fällt.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 19. Oktober 2023 · Copyright: Rolf Stange
css.php